Heimgarten - Herzogstand

Heimgarten und Herzogstand am Walchensee sind auch populäre Berge wegen einer Kabinenbahn.
Die zwei Berge werden durch einen schmalen Grad angeschlossen. wo man Kochelsee und Walchensee gleichzeitig betrachten kann.
Dieses Mal nahmen wir den Rundweg in Uhrzeigersinn.


(c)Bayerische Vermessungsverwaltung  isnoTOj
Der Track wurde durch ein GPS aufgezeichnet und wurde durch editrex2 auf die karte übertragen.

Wir starten vom Parkplatz an der Talstation der Kabinenbahn nach Südwesten. Dann gehen wir über eine kleine Brücke, wie ein Wegweiser zeigt.
Der Forstweg bringt uns zu einem Hügel, auf dem wir den Grad zwischen Heinmgarten und Herzogstand sehen.
Schließlich Heimgarten erscheint auf der andere Seite eines kleinen Pass, auf dem wir einmal hinunter müssen.
Vom kleinen Pass steigen wir ein steiles bewaldetes Gelände hoch, bis die Hütte erscheint.


Starten von einer ruhigen Forstweg

Ein Kreuz auf einer unbekannten Spitze am Grad

Heimgarten

Heimgarten hat eine Hütte unterhalb des Gipfels

Der Grad zu gehen ist gut sichtbar

Nordostseite von Heimgarten hat ein anderes Gesicht

Kochelsee vom Grad

Ein kleiner Pavillion auf Herzogstand

Vom Gipfel von Heimgarten wird der Grad, auf dem wir überqueren, gut beobachtet. Viele Wanderer einschließlich Kids und Hunde kommen aus Herzogstand.
Das Gradwandern ist weniger gefährlich, wie in einigen Wanderführer angegeben sind. Einige Drahtseilen und Pfosten bei den kritischen Stellen sind vorhanden.
Es dauert ca. 1.5 Stunden von Heimgarten zum Herzogstand (Pavillion).
Nachdem wir den Panoramenblick über die zwei Seen und andere Berge genossen haben, gingen wir hinab auf dem steilen Weg zum Parkplatz.


Der Grad vom Osten gesehen


Fantastisches Panorama von der Spitze von Herzogstand; Kochelsee, Benediktenwand, Jochberg, Walchensee und Guffertspitze




Daten
30.09.2006
Parkplatz an der Seilbahnstation (810m, 9:30) - > Heimgarten (1788m, 12:05)
Heimgarten (12: 35) - > Herzogstand Pavillion (1731m, 14:05)
Herzogstand Pavillion (14: 30) - > Parkplatz an der Seilbahnstation (16: 30)
[Back to Hiking]